Historie Firma GE-ES Bauen und Wohnen

 

Anfang der 1970er Jahre haben die Eheleute Angelika und Günter Strücker den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ein Bauplanungsbüro in der Gemeinde Spelle -Ortsteil Venhaus- gegründet.

 

Bei der Gründung firmierte das heutige Bauunternehmen unter “Gesellschaft für Bauen und Wohnen mbH“, musste jedoch aus damaligen namensrechtlichen Gründen geändert werden. 

 

Kurzentschlossen entstand GE-ES Bauen und Wohnen GmbH & Co. KG. Dabei wurde „GE-ES“ aus den Anfangsbuchstaben von Günter Strücker (gesprochen “Ge“-„Es“ = GE-ES) initiiert. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgte Ende 1971.

 

Im Gründungsjahr wurden in der angemieteten Wohnung in Venhaus die Pläne noch am Wohnzimmertisch erstellt. Schnell konnte der erste Architekt eingestellt werden. Aufgrund des stetigen Wachstums zog das Unternehmen bereits 1973 nach Spelle in größere Räumlichkeiten um und stellte weitere Mitarbeiter ein.

 

Seit Ende 1975 ist das Unternehmen am heutigen Stammsitz in der Rosastraße ansässig.

 

Anfang 2009 trat der älteste Sohn Christoph Strücker in die Firma ein und übernahm etwas später die Geschäftsführung. Leider verstarb Christoph unerwartet Mitte 2014.

 

Hierauf folgten die weiteren Söhne Thorsten und Rüdiger Strücker. Zunächst Thorsten, ein Jahr später Rüdiger. Aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeiten und gesammelten Erfahrungen in diversen Handwerksbetrieben sowie Baustoffhandlungen haben Thorsten und Rüdiger Strücker mit Unterstützung des gesamten GE-ES Teams und externer Fortbildungen ihr Wissen aufgebaut und vertieft. Beide sind mittlerweile Geschäftsführer, wobei der Gründer Günter Strücker seinen Söhnen weiterhin zur Seite steht.

 

Das derzeitige 10-köpfige Team besteht aus eigenen Ingenieuren, Kaufleuten und Handwerkern.